Müde
20. Dezember 2017
To-Do-Listen-Kaffee – Das Ding mit der Zeit
28. Dezember 2017

Der Hirschkäfer

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Ein Käferchen, recht jung und klein,
das wollte gern ein Hirschlein sein.
So ein Geweih sei doch echt schön
und wirklich prima anzuseh`n.
Drum bat es lieb den Gott der Tiere,
dass er es doch damit verziere.
Der Tiergott sah das Tierchen an
und fing ganz laut zu lachen an.
„Du sollst es haben“, sprach er munter,
„doch geht es dann nie mehr herunter.“
Das Käferchen aber war froh
und sagte: „Du, dann ist das so.“

Ein Fingerschnips, und funkelnd neu
bekam es fix das Hirschgeweih.
Es drückte schwer auf Käfers Kopf,
und stolpernd lief der arme Tropf
verzweifelt über Laub und Steine,
verheddern taten sich die Beine.
Der Käfer jammerte ganz laut:
„Du hast mir meinen Kopf versaut!“
Der Tiergott aber lachte fröhlich:
„Du wolltest es, werd` damit selig.“
Und die Moral von der Geschicht`:
Was du nicht brauchst, das wünsch` dir nicht.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.